Die Schlösser von Posavje - Terme Čatež

Die Schlösser von Posavje

Überraschende Schönheit der Schlösser und Burgen der Region Posavje

Die Trappistenschokolade, eine der schönsten Barocksälen überhaupt, hundertjährige Parks, gute bürgerliche Küche, Kloster, Holzskulpturen, Golfplatz und, und … Dies und viel mehr bieten die Schlösser und Burgen von Posavje, gelegen inmitten der Städtchen oder hoch über ihnen, versteckt in den Wäldern oder in der Nähe eines Flusses…

Lassen Sie sich verzaubern und gehen Sie auf eine Entdeckungstour durch die gewölbten Gänge und festliche Säle, welche über das Leben, die Sitten, Feste und Kultur der Einwohner der Region durch die Jahrunderte erzählen. 

Am Fusse von Gorjanci Gebirge, gegenüber der Weinlandschaft Bizeljsko, inmitten der hundertjährigen alten Bäumen und umgeben vom wunderschönen Golfplatz, bietet das Schloss**** Mokrice einen geradezu idealen Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstouren durch die Schlösser und Burgen der Region. 


Schloss Mokrice

Am Fusse von Gorjanci Gebirge, gegenüber der Weinlandschaft Bizeljsko, inmitten der hundertjährigen alten Bäumen und umgeben vom wunderschönen Golfplatz, liegt das mittelalterliche Schloss Mokrice. Die Schlossgeschichten erzählen von unruhigen vergangenen Ereignissen und bedeutenden Handelswegen vom Osten nach Westen schon in der Römerzeit. Die Geschichte des Schlosses und seiner Umgebung wurde auch stark von Bauernwiderständen geprägt. In den Zeiten ohne Krieg lebten die Schlosseinwohner ein typisch ländliches Adelsleben. Das Schloss wurde in der neuesten Geschichte in ein Golfhotel**** Schloss Mokrice umgebaut, das mit seinem edlen Schlossambiente, einer gepflegten Umgebung des jahrhundertalten Englischen Parks und einem der schönsten Golfplätze in Slovenien beeindruckt. 

Burg Brežice

Burg Brežice, das mächtige Gebäude aus dem 16. Jahrhundert (die Renaissance), überrascht Sie mit atemberauebendem Burginnern. Wenigstens einmal in Ihrem Leben müssten Sie den beruhmten Rittersaal besichtigen, dort Platz nehmen und in der Ruhe Ihren Blick über die wunderschönen Fresken an den Wänden und der Decke schweiffen lassen und geniessen! Seit 1949 beherbergt die Burg ein regionales Museum mit einer reichen Sammlung aus dem Kulturschatz der Region Posavje.

Burg Rajhenburg

Sind Sie eine Naschkatze? Dann würde der Besuch von Rajhenburg, gebaut am Endpunkt des Felsenbalkens , gerade das Richtige für Sie. Die Burg war einst die Hausung der Trappist-Mönche, die ausser Schokolade auch den berühmten Trappistenkäse gemacht haben. Ausserdem wird Ihnen noch viel Interessantes aus der Geschichte der Burg, die heute zu einer der wichtigsten kulturellen Denkmälern Sloweniens zählt, erzählt. Die Burgausstellung ist eine Mischung der Vergangenheit und der Ereginisse aus dem 20. Jahrhundert, zu den  gegenwärtigen Burgereignissen zählt aber ein üppiges kulturelles Programm.

Burg Podsreda

Burg Podsreda ist von allen Burgen der Region die meist verborgene Burg. Sie liegt inmitten der Bergwaldlandschaft und verbirgt die wahren kulturellen Schätze – eine Gemäldesammlung  des wohl berühmtesten Malers der Gegenwart Sloweniens, France Slana, und die fast in Vergessenheit geratene gute alte bürgerliche Küche!

Burg Sevnica

Interessieren Sie sich mehr für die Gegenwart? Dann sollte es hier gesagt werden, dass die First Lady der USA aus Sevnica, dem nahegelegenen Städtchen am Fluss Sava, stammt. Auch dieses Städtchen beeindruckt mit einer wunderschönen Burg, die besichtigt werden will…

Galerie Božidar Jakac

In einem der ältesten und kleinsten slowenischen Städtchen, Kostanjevica na Krki (das Flussinselstädchen), liegt das einstige Zisterzienserkloster und bittet zu Besichtigung. Das aus dem 13. Jahrundert stammende Kloster ist eine wahre Gemäldeschatzkammer der Malerwerke aus dem 17.bzw. 18. Jahrhundert (Anthonius van Dyke) und slowenischer Impressionisten, im Freien aber lädt zur Besichtigung die  Ausstellung der Bildhauerwerke - Forma Viva.